29.05.2017

Johannes Werner

Optimierung: Warum ist das Thema so wichtig!

Johannes Werner

Optimierung: Warum ist  das Thema  so wichtig!

Eins vorweg: Wer mit Bereichen seines Lebens unzufrieden ist, ist bewusst oder unbewusst dazu motiviert, etwas zu verbessern. Du gehörst offensichtlich dazu, sonst hättest Du diese Seite nicht gesucht und gefunden. Allein schon dazu gratulieren wir Dir! Denn damit hast Du bereits die einzige Grundvoraussetzung geschaffen, die nötig ist, um auch wirklich etwas zum Positiven zu verändern.

Optimierung - Fluch oder Segen?

Der allgemeine Irrglaube: „Aller Anfang ist schwer“

Wer kennt es nicht: Manchmal scheint etwas unmöglich oder von vornherein zum Scheitern verurteilt zu sein. Denken wir jedenfalls oft. Wir fühlen uns als „Opfer“ äußerer Umstände, glauben, wir haben nicht selbst in der Hand, was uns geschieht. Dabei schleicht sich ein über die Zeit immer stärker werdendes Gefühl von Macht- und Hilflosigkeit ein. Im nächsten Schritt verlieren wir das Vertrauen und den Glauben in uns selbst. Später beginnen wir zu akzeptieren, dass wir eben nichts dagegen tun können und geben nach einer Weile schließlich auf und fügen uns in Umstände, die unser Leben erschweren.

Was folgt sind Unzufriedenheit und Frust. So hat sich sicherlich jeder von uns schon einmal gefühlt. Das Gefühl, einfach nicht stark genug zu sein. Das Gefühl, nicht konsequent genug sein zu können. Das Gefühl, es einfach nicht (mehr) zu packen. Der Grund dafür: Das alles beruht auf dem Druck in den Gedanken, verbissen etwas erreichen zu „müssen“, es irgendwie schaffen zu „müssen“. Daher kommt auch der allgemeine Irrglaube, aller Anfang sei schwer.

Veränderungen und Erfolg beginnen im Kopf

Doch das alles muss so nicht sein. Im Gegenteil. Der erfolgreiche Weg zur Verwirklichung persönlicher Ziele beginnt im Kopf: mit den richtigen Gedanken, einer positiven Einstellung und dem Vertrauen darin, etwas verändern und deshalb verbessern zu können. Denn: Die einzige Barriere auf dem Weg dahin bist Du selbst. Du bist nicht von äußeren Faktoren abhängig. Du bist auch weder macht- noch hilflos. Du allein entscheidest, was Du beibehalten willst und was Du ändern oder verbessern möchtest. Du kannst lernen, aus Deinem Tunnel-Denken auszubrechen, Deine Scheuklappen abzulegen, Dir neue Ziele zu setzen, durchzustarten und diese Ziele auch zu erreichen.

Das Zauberwort heißt: Optimierung. Sie kann in jedem erdenklichen Bereich Deines Lebens angewendet werden. Denn wie bereits erwähnt muss nichts für immer so bleiben wie es ist. Und es muss auch nicht immer mit Zwang und Druck zu tun haben, Dinge zu optimieren. Nein, es kann und sollte sogar Spaß machen, sich zu verändern und seine Bereiche im Leben stetig zu verbessern und weiter zu lernen. Denn: Optimierung ist per Definition ein Prozess, der ständig im Fluss bleibt, also nie statisch wird – und deshalb auch kein Ende oder Grenzen kennt.

Optimierung, der Unterschied in zwei Sätzen verdeutlicht

Satz 1: „Es wird sehr schwer, diese anstrengenden Veränderungen umzusetzen, aber ich muss das schaffen, denn wenn ich es nicht erreiche, wird es mir weiter schlecht gehen.“

Im diesem Satz wird eine große Hürde aufgebaut. Wer so an die Dinge rangeht, hat von vornherein das Gefühl, er „müsse“ etwas (fast) Unmögliches „leisten“. Der Druck steigt, die Versagensangst wächst, der Mut schwindet. Am Ende besteht eine reale Chance, es erst gar nicht in die Hand zu nehmen oder nach einer Weile aufzugeben. Denn man fühlt sich „zu klein“ für diese Aufgabe, weil das Ziel „zu groß“ scheint. Die Tür für eine Optimierung ist zu.

Satz 2: „Jetzt ist mir klargeworden, dass ich einige Dinge ändern möchte. Veränderungen bringen Bewegung ins Leben, von denen ich etwas lernen und am Ende profitieren kann.“

Im zweiten Satz stehen wir nicht vor einer Hürde, sondern vor einer Herausforderung. Einer Herausforderung, von der wir schon jetzt wissen, dass sie uns weiterbringen wird. Wir haben mit dieser Einstellung automatisch Lust, etwas Neues zu lernen und genau davon zu profitieren. Die Aussicht auf Erfolg ist gegeben, der Glaube an einen selbst wächst, die Neugier auf Veränderung setzt positive Energie frei. Die Tür für eine Optimierung ist offen.

Ganzes Potenzial entfalten und aus dem Vollen schöpfen

In unserer Rubrik „Optimierung“ wird es also darum gehen, mit der Einstellung aus Satz 2 den Horizont zu erweitern, Türen aufzustoßen, unser ganzes Potenzial spielerisch leicht zu entfalten und in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens aus dem Vollen schöpfen zu können.

Bist Du bereit? Bereit, Dich darauf einzulassen? Bereit, mit unserer Hilfe an Dir zu arbeiten? Bereit für Veränderungen und Verbesserungen? Für mehr Lebensqualität und Lebensfreude? Dann wünschen wir Dir viel Spaß beim Lesen unserer Rubrik und freuen uns auf Dein Feedback zu unseren regelmäßig erscheinenden Artikeln, Tipps und Ratgebern.

 

das könnte Sie auch Interessieren

News

Krebsforschung: Neuer Impfstoff hilft gegen aggressiven Hirntumor

Die US-Firma Northwest Biotherapeutics hat einen Impfstoff entwickelt, der gegen ein besonders aggressives Glioblastom (Hirntumor) helfen soll. ... weiterlesen

Extremsport

Cliffdiving – Klippenspringen als Extremsport

Klippenspringen ist einer der gefährlichsten Sportarten der Welt. Kleinste Fehler können lebensgefährlich sein. nomox stellt die Sportart mit Nervenkitzel vor. ... weiterlesen

Extremsport

Bouncen: Extremsport auf Stelzen

Spätestens seit dem tragischen Unfall bei „Wetten, dass..?“ dürfte Bouncen enorme Aufmerksamkeit erfahren haben. Getreu dem Motto „höher, schneller und weiter“ holen sich die Sportler beim ... weiterlesen

Abnehmen

Diät-Trends 2016: Die Steinzeit-Diät

In den kommenden Wochen stellt Ihnen wellbo die Diät-Trends des Jahres 2013 vor. Welche neuen Abnehmmethoden schaffen den Weg nach Deutschland? Welche Vorteile und Nachteile haben sie? Und ... weiterlesen

Fitness

Massage – Die Anleitung zur Entspannung

Die Massage als medizinische Anleitung zur Heilung hat eine Jahrtausende alte Tradition. Doch obwohl die positiven Auswirkungen von Massagen auf die Gesundheit seit jeher bekannt sind, wird gerade ... weiterlesen

Abnehmen

Abnehmen kann so einfach sein

Es ist frustrierend: Schon wieder hat man eine Diät hinter sich, auf viele leckere Dinge verzichtet und kurz nach Beenden der Diät sind die Pfunde auch genau so schnell wieder auf der ... weiterlesen