20.11.2017

Katrin Bratner

Thüringer Wald - Naturreichtum und Kulturvielfalt in unverwechselbarer Landschaft

Katrin Bratner

Thüringer Wald - Naturreichtum und Kulturvielfalt in unverwechselbarer Landschaft

Die Einzigartigkeit des Thüringer Waldes bildet seit Hunderten von Jahren das natürliche Fundament des charakteristischen Mittelgebirgsrückens, Deutschlands grüner Mitte: Die wildromantische Natur, der lebensspendende Wald und die über Generationen gewachsene Kulturgeschichte haben das Land gleichsam geprägt und unverwechselbar gemacht. Naturreichtum und Kulturvielfalt locken seit jeher Reisende aus ganz Deutschland in den Thüringer Wald.

Die Bergkuppen von Inselsberg und Schneekopf, tiefe, naturbelassene Täler wie das UNESCO Biosphärenreservat Vessertal, das Schwarzatal oder die Drachenschlucht bei Eisenach und eine durch Naturparks und Reservate geschützte Flora und Fauna bilden hier ein unvergleichliches Landschaftspuzzle. Wanderfreunde zieht es zum Rennsteig – dem bekanntesten Fernwanderweg auf dem Kamm des Thüringer Waldes. Er ist Kult, Mythos und Einer für Alle(s).

Neben dem Rennsteig warten zahlreiche weitere Wanderwege darauf, entdeckt zu werden. Idyllische Picknickplätze, Wanderhütten und Biergärten sind mehr und mehr auch Anlauf- oder Ruhepunkt für junge Wanderfreunde. Andere entdecken mit dem Rad die Flusslandschaften der Ilm oder der Gera oder frönen dem Wassersport am „Thüringer Meer“, Deutschlands größten zusammenhängenden Stauseegebiet an der Oberen Saale.

Als Wintersportland mit Tradition hat sich der Thüringer Wald nicht nur durch seine erfolgreichen Athleten weltweit einen Namen gemacht. Klassisch, extravagant, verspielt und professionell – im Thüringer Wald findet jeder den Winter, wie er ihn will. Klassisch ist der  142 Kilometer lange Fernskiwanderweg Rennsteig. Er verbindet alle Langlaufgebiete. Diese sind durch ein hervorragend ausgebautes Loipen- und Skiwanderwegenetz auf insgesamt 1.600 Kilometern Länge gekennzeichnet.  Wer den Winter hingegen ohne Bretter genießen will, kann auf gewalzten Winterwanderwegen die verschneite Landschaft erkunden – immer im Zusammenspiel von Ausdauer & Romantik.

Traumhafte Winterlandschaften

Extravagant sind die Angebote in den Fun-Parks und Sportarten wie Snow-Kiten oder Skispringen zum Ausprobieren. Aber auch die 27 Liftanlagen versprechen per Ski oder Snowboard Geschwindigkeitsrausch & Adrenalin. Verspielte Erlebnisse in Eis und Schnee gibt es für die ganze Familie. Rodelhänge, Snowtubing-Anlagen oder Eislaufflächen garantieren Pistengaudi & Kinderlachen.

Professionell – erleben Sie im Thüringer Wald Weltmeister und Olympiasieger hautnah. Oberhof als Austragungsort der Weltcups im Biathlon, Langlauf und Rennrodeln lässt Sie bei unzähligen Veranstaltungen mit den Stars der Weltelite mitfiebern. Erleben Sie hautnah Leistungsextreme & Jubelschreie. Kaum ist der Winter vorbei, wartet Mitte Mai mit dem GutsMuths-Rennsteiglauf, dem wohl attraktivsten Landschaftslauf Europas, schon das nächste sportliche Großevent am Rennsteig, welches mit der größten Läuferparty Mitteldeutschlands endet.

Der Thüringer Wald bei Sonnenuntergang

Alte Burgen und Schlösser wie die Wartburg in Eisenach, Schloss Friedenstein in Gotha oder die Klosterruine Paulinzella zeugen von der Geschichte, die einst im Thüringer Wald geschrieben wurde. Auch traditionelles Handwerk findet man rechts und links vom Rennsteig. Reich ausgestattete Sammlungen im Sonneberger Spielzeugmuseum, dem Waffenmuseum in Suhl oder dem Glasmuseum in Lauscha zeugen von den Fertigkeiten der ortsansässigen Handwerker und Künstler.

Modern, charmant und lebensfroh zeigt sich der Thüringer Wald auch auf seinen Volksfesten, wie dem Rudolstädter Vogelschießen, dem Hildburghäuser Theresienfest oder den alljährlichen Kirmesumzügen. Renommierte Theater in Meiningen oder Rudolstadt, Kunst- und Kulturfestivals wie das Rudolstädter Tanz- und Folkfestival, die Meininger Kleinkunsttage oder der „Provinzschrei“ in Suhl bieten anspruchsvolle Kulturangebote auf hohem Niveau und machen einmal mehr deutlich, dass es die Vielfalt ist, die den Thüringer Wald als Urlaubsregion auszeichnet.

Erholung, Aktiv sein sowie Kunst und Kultur: All das finden Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder ganz individuell im Thüringer Wald.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.thueringer-wald.com.

 

Bildquelle: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

das könnte Sie auch Interessieren

Aktiv

Aktiv mit Kind und Familie: Sonnenschein, Sandstrand und Schwimmspaß in Schönhagen

Ein endlos weiter Strand, der darauf wartet, entdeckt zu werden, warmer weicher Sand, der zwischen den Zehen kitzelt und die strahlend blaue Ostsee, die zum Abkühlen, Plantschen, Schwimmen und ... weiterlesen

Aktiv

Wohlfühlzeit in Thüringen

Schnee knirscht unter den Stiefeln, die Luft ist pur und klar, die Wangen leuchten – und dann wird es warm, weich und leicht. Im warmen Wasser, in der Sauna, bei einer duftenden Massage. So ... weiterlesen

Aktiv

Auf dem ELBERADWEG durch Sachsen-Anhalt

Sie wollen etwas für Ihre Gesundheit tun, sportlich aktiv sein? Sie suchen die Nähe zur Natur, wollen freundliche Menschen treffen und sich auf den Spuren der Geschichte bewegen? Auf dem ... weiterlesen

Wintersport

Trendsportarten des Winters – und deren Verletzungsrisiko

Jedes Jahr zur Wintersaison entwickeln sich neue . In der Saison 2011/12 kristallisieren sich Kite Snowboarden, Snow Biking, Freestyle Ski, Schlittenfahren und Schneeschuhlaufen als ... weiterlesen

Wandern

Der Rothaarsteig - Wandern auf dem Weg der Sinne

Er ist 154 km lang, überwindet 3139 Höhenmeter und verläuft quer über das Rothaargebirge – Der Rothaarsteig. Er ist einer von nur sieben "Premium-Wanderwegen" in Nordrhein-Westfalen. ... weiterlesen

Ratgeber

Sport im Winter – Was muss ich beachten?

Der Winter lockt mit Schnee und kalten Temperaturen zwar nicht Jeden vom gemütlichen Sofa. Wer sich dennoch ins Freie begibt, kann aber gerade auf Wald und Wiesen die veränderte ... weiterlesen